Posts Tagged Wienwahl

Für mehr Selbstbestimmung im Bezirk!

Es ist ja heute leider so, dass es keine Agora, keinen öffentlichen Versammlungsort mehr gibt, an dem Fragen des Miteinanders diskutiert werden können. Selbst die Mitbestimmungsmöglichkeiten in der Wiener Stadtverfassung sind für uns Bürger in Wahrheit kaum in einer praktikablen Form vorhanden. „Bürgerbefragungen“ sind zum Beispiel nicht geregelt und werden meistens geradezu willkürlich gehandhabt, um sich […]

WIR im Ersten

„WIR im Ersten“ ist die Liste unabhängiger BürgerInnen, die für Selbstbestimmung im Bezirk eintritt. Wir kämpfen dafür, dass der Erste ein Wohnbezirk bleibt und nicht zur Tingeltangel-Zentrale verkommt. Sonst enden wir hier als Museum, wie ein Venedig ohne Venezianer. Dabei müssen wir uns bewusst sein, dass uns niemand hilft, wenn wir die Dinge nicht selbst […]

Für unsere Wiener Kleinbetriebe im Bezirk!

Finden Sie es nicht auch schade, dass immer mehr typische kleinteilige Wiener Geschäfte aus der Innenstadt verschwinden? Es ist schon klar: Es gibt internationale Trends zu großen Ketten, zum Teil kann man dies auch nicht aufhalten. Aber in jeder Großstadt nur mehr Einheitsbrei? Muss das sein? Weil wir sie zum Leben brauchen. Für unsere Wiener […]

Geben wir dem Ersten seine Schönheit und natürliche Eleganz zurück!

Wir erleben immer wieder mit Schrecken, dass unser erster Bezirk als „Eventzentrale“ missbraucht wird. Verhüttelung und Vermozartkugelung schreiten an allen Ecken und Enden rasant voran. Offensichtlich sehen die Rathausparteien den ersten Bezirk eher als Schaubühne für Belustigungen. Interessen der Bewohner kommen dabei unter die Räder. Wenn man sich das genauer ansieht, ist es eigentlich kein Wunder: […]

„Maut and the City“

Es ist kein Geheimnis, dass die im Februar in Wien stattfindende Volksbefragung nur im Konnex mit der Wienwahl im Oktober zu sehen ist – mag das auch noch so oft bestritten werden. Für den Ersten ist vor allem das Thema „Maut and the city“ relevant. Dabei kann man sich dieser Frage polemisch nähern oder sachlich. „Wir im Ersten“ tun beides: