PROGRAMM  

Posted on

„Wir im Ersten – Die Stimme der BürgerInnen“ ist eine Gruppe engagierter und unabhängiger Bürger, denen das Schicksal des ersten Wiener Gemeindebezirk am Herzen liegt. WIR kandieren am 11.10.2015 auf Bezirksebene. Die Wahlen in Wien finden jeweils auf zwei Ebenen statt: Für den Gemeinderat (§§ 10 ff der Wiener Stadtverfassung) und – pro Bezirk – für die jeweilige Bezirksvertretung (§§ 61 ff der Wiener Stadtverfassung).

Unsere 10 Punkte für den Ersten:

Allgemeines

1. Den Ersten als Wohnbezirk erhalten und ausgestalten.

2. Dem Ersten wieder zu einer kleinteiligen und Wienerischen Geschäftestruktur verhelfen.

Stadtviertel revitalisieren

3. Dem Morzin- und Schwedenplatz wieder ein Gesicht geben.

4. Den Donaukanal an den Ersten anbinden.

5. Für Ästheten: Beleuchtung ändern und Schilderwald roden.

Verkehrsfragen

6. Den Ring (und als Ziel auch den Kai) von einer „Stadtautobahn“ wieder zur verkehrsberuhigten Flaniermeile machen.

7. Citybusnetz mit kleinen Hop-on-hop-off Elektrobussen im dichten Netz und kurzen Intervallen ausbauen.

Vorbild sein: Über den Ersten hinaus

8. Parteipolitik kontrollieren und eindämmen. Die Geschicke des Ersten selbst in die Hand nehmen.

9. Direkte und indirekte öffentliche Mittel transparent machen – es ist unser Geld und wir wollen wissen, was damit geschieht.

10. Über den Ersten hinaus: Weiter denken.

Und mein ganz persönliches Versprechen als Spitzenkandidat: Als Bezirksvorsteher biete ich Ihnen an, ein Mal im Jahr persönlich zu Ihnen zu kommen, um nach Ihren Wünschen, Vorstellungen und Ideen für unseren Bezirk zu fragen. Um sie dann nach Möglichkeit umzusetzen.

Schaffen und gestalten wir unseren Lebensraum gemeinsam.

Mit frischen Ideen aus unserer Mitte und ohne Ideologiefixierung: Wir im Ersten.