Transparenz

Für mehr Selbstbestimmung im Bezirk!

4_Selbstbestimmung KopieEs ist ja heute leider so, dass es keine Agora, keinen öffentlichen Versammlungsort mehr gibt, an dem Fragen des Miteinanders diskutiert werden können. Selbst die Mitbestimmungsmöglichkeiten in der Wiener Stadtverfassung sind für uns Bürger in Wahrheit kaum in einer praktikablen Form vorhanden. „Bürgerbefragungen“ sind zum Beispiel nicht geregelt und werden meistens geradezu willkürlich gehandhabt, um sich manipulativ eine bereits vorgefasste Meinung der Politik im Nachhinein „absegnen“ zu lassen.  Auch im 1. Bezirk gibt es Beispiele dafür. Read More »